Stromvergleich bis zu 500€ sparen...

Da sich Deutschland so über die steigenden Strompreise[/wpseo] aufregt, wurde von der Management- und Technologieberatung BearingPoint eine Umfrage gestartet, bei der verheerende Dinge herauskamen. So haben viele Menschen überhaupt gar keinen Bezug zu dem Thema Energieanbieter und Energieversorgung, was sehr schade ist, denn wer sich mit der Thematik beschäftigt, könnte recht viel Geld einsparen. Nur ca. die Hälfe der Teilnehmer kannte den eigenen monatlichen Energieverbrauch, was deutlich zeigt, dass viele Menschen gar nicht bereit sind, einzusparen, obwohl dieses mehr als einfach gehen würde, wenn man nur das eigene Stromverhalten genauer beobachten würde. Aber es kommt noch schlimmer, denn ein Viertel der Studienteilnehmer kannte noch nicht einmal den monatlichen Abschlag, was schon katastrophal ist. Denn warum regt man sich auf, wenn man gar nicht weiß, was man bezahlt? Und jeder zehnte Befragte, konnte noch nicht einmal den eigenen Stromanbieter benennen, was ebenfalls schlimm ist. Denn wenn man sich nur etwas mehr mit dem Thema Strom [/wpseo]beschäftigen würde, könnte man zum einen, einen viel günstigeren Anbieter finden und das über den Strompreisvergleich im Internet und zum anderen könnte man das eigene Verhalten ändern und ebenfalls Kosten einsparen. Ebenso würde man dann auf viele Helfer stoßen, mit denen man Geld einsparen kann. Man muss und sollte sich unbedingt mit der Thematik auseinandersetzen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Preisvergleich Strom