Stromvergleich bis zu 500€ sparen...

StromvergleichAb dem 1.Januar 2013 wird der Strom teurer und da die Stromversorger 6 Wochen vorab Bescheid darüber geben müssen, haben sich die Anbieter mit der Hiobs-Botschaft gehäuft. Nun sind es schon 460 Stromanbieter, die ihre Strompreise erhöhen und somit muss leider ein Haushalt mit ca. 4.000 Kilowattstunden Verbrauch stolze 120 Euro mehr im Jahr bezahlen, wenn man bei den teuren Anbietern bleibt. Nun leben wir zum Glück in einer Welt, wo man sich zwar vieles gefallen lassen muss, aber bei einigen Dingen kann man was tun und das auch bei den Stromerhöhungen. Man sieht an der Zahl 460 Anbieter, dass es wirklich schwer ist, so rein gar nichts dazuzuzahlen. Aber es geht, denn man muss nur einfach den Stromtarifvergleich für sich nutzen. Mit diesem Stromvergleich[/wpseo] findet man Stromanbieter, bei denen man zum Glück nicht noch mehr als momentan draufzahlt. Was also bedeutet, dass man die Erhöhung durch einen Wechsel ausgleichen kann, so dass man nicht mehr zahlen muss, als im Jahre 2012 und vielleicht sogar etwas Geld einspart!

Eine Antwort auf Stromanbieter werden teurer- es sind momentan 460 Anbieter

  • Laura sagt:

    Tja, willkommen im neuen Jahr. Ich habe mich so gar nicht auf den Jahreswechsel gefreut. Immer wird alles teurer, das ist so gar nicht nett. Warum müssen immer die Verbraucher zahlen? Können die Politiker nicht mal bei sich anfangen? Na ja, ich spare Strom ein, lasse den Fernseher weniger laufen, mache den Trockner nicht mehr an und mehr. Dazu habe ich auch noch den Anbieter gewechselt und werde nun viel Geld einsparen. Aber schade finde ich es trotzdem!

    (0)
Preisvergleich Strom