Stromvergleich bis zu 500€ sparen...

Wenn man auf das Jahr 2012 zurückblickt, ergibt sich der Fakt, dass ungefähr 5 Millionen Privathaushalte Ökostrom bezogen haben. Da es 40 Millionen Haushalte in Deutschland gibt, bezieht also jeder achte Haushalt den besonderen Strom. Dies ergab eine Umfrage, die von der Fachzeitung Energie & Management durchgeführt wurde. Vergleicht man diese Daten mit dem Jahr 2011 zeigt sich, dass 25 Prozent mehr Menschen den Ökostrom für sich nutzen. Dies liegt zum Teil aber auch daran, dass viele Anbieter grundsätzlich nur noch den Ökostrom anbieten. Aber sicherlich trägt auch der Fakt dazu bei, dass der Ökostrom nicht mehr sonderlich teurer als der normale Strom ist und sich die Menschen sich ihn so besser leisten können. Aber leider ist es durch das Angebot so mancher Anbieter nur durch Ökostrom eher ein schlechtes Zeichen für die Ökostrom Branche, denn ca. 20 Prozent aller Wechsler haben nicht wegen der Ökostrom-Tarife selbst gewechselt. Viele Menschen sehen nach dem Atomausstieg auch gar keinen Grund mehr, sich gezielt auf Ökostrom zu konzentrieren. Und natürlich spielen die Preise nach wie vor eine große Rolle. Ist der Ökostrom gerade recht günstig, wechseln die Menschen gerne zu diesem Tarif. Aber sie würden dies nicht tun, wenn der Ökostrom teurer wäre als ein Anbieter mit normalem Strom.

Eine Antwort auf In Deutschland bezieht jeder achte Haushalt den Ökostrom

  • Kiara sagt:

    Ich habe auch viele Freunde, die sich für den Ökostrom entschieden haben. Ich überlege nun auch selbst, immerhin kann man ja nicht nur Geld paren, sondern auch noch was für die Umwelt tun. Eigentlich ist das schon sehr interessant. Meine Kinder wollen schon lange, dass ich wechsel und dieses Jahr ist vielleicht mal die Zeit dafür, mehr zu tun und auch an den passenden Stellen mit dem Sparen anzufangen.

    (0)
Preisvergleich Strom